Bitcoin nähert sich wieder einmal der 11.000 $-Marke

Bitcoin nähert sich einmal mehr der 11.000 $-Marke

Bitcoin nähert sich wieder einmal der 11.000 $-Marke, nachdem es sich Anfang letzter Woche von einem Rückgang neben Aktien und Gold rasch erholt hatte.

Die führende Krypto-Währung fiel auf 10.000 $, bevor sie inmitten zinsbullischer Schlagzeilen, einschließlich der Nachricht, dass das britische Übersee-Territorium Bermuda einen Bitcoin-ETF bei Bitcoin Era genehmigt habe, wieder aufschwang. Obwohl das Ereignis nicht auf amerikanischem Boden stattfand, hat es unter den Händlern für Aufregung gesorgt, die lange erwartet hatten, dass eine Notierung eines Bitcoin-ETFs einen kometenhaften Anstieg auslösen könnte, wie der, der dem ersten Gold-ETF im Jahr 2003 folgte.

Vor Bitcoin erholte sich der kleine Bruder Ethereum noch schneller von dem Sturz. Die zweitgrößte Krypto-Währung ist in den letzten sieben Tagen um fast 3% gestiegen, während sie zu den größten Gewinnern der Woche – Cardano und Tezos – aufschließen muss.

Die Höhepunkte dieser Woche

  • Cardano klettert über $0,10
  • Tezos fährt Tokenized Art Trend

Eine überraschende Frag-mir-alles-Sitzung mit dem Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, katalysierte letzte Woche einen 20%igen Anstieg für den einheimischen Token der Plattform, ADA. In der Sitzung teilte Hoskinson Einzelheiten zum bevorstehenden Netzwerk-Upgrade, Goguen, mit. Dies ist ein großer Schritt nach vorn, da es Entwicklern ermöglicht, dezentralisierte Anwendungen (dApps) auf Cardano zu erstellen.

Die optimistische Stimmung bei Cardano wurde durch die Nachricht, dass IHOK, das Unternehmen hinter der Plattform, mit den Vereinten Nationen zusammenarbeitet, um die Entwicklung von Blockkettenprojekten zur Förderung der Nachhaltigkeit anzuregen, noch verstärkt.

Tezos reitet symbolisierten Kunsttrend

Die selbstverwaltete intelligente Vertragsplattform Tezos ist in der vergangenen Woche um fast 7% gestiegen.

Als eine der führenden Tokenisierungsplattformen könnte die Rallye mit dem steigenden Interesse an nicht fungiblen Tokens (NFTs) zusammenhängen. Diese On-Chain-Krypto-Sammlerstücke und einzigartigen Kunstwerke haben in den letzten Wochen inmitten des DeFi-Booms erhöhte Aufmerksamkeit erregt.

Abgesehen vom Hosting digitaler Kunstwerke könnte Tezos auch kleinen chinesischen Unternehmen bei der Entwicklung und Bereitstellung von Blockchain-Apps helfen. Chinas von der Regierung unterstützte Infrastrukturinitiative für Blockketten, das Blockchain-Servicenetzwerk, gab diese Woche bekannt, dass es Tezos nun vollständig integriert hat.

Die kommende Woche

Obwohl der September ein relativ ruhiger Monat war, deuten einige darauf hin, dass dies ein Zeichen für einen Aufwärtstrend ist. Daten von Messari zeigen, dass Bitcoin es noch nie zuvor geschafft hat, so lange über fünfstelligen Zahlen zu bleiben.

Dieser Aufschwung ist besonders beeindruckend angesichts des jüngsten KuCoin-Hacks, der sich auch in der kommenden Woche auf die Kryptomärkte auswirken könnte, da Hacker versuchen, mehr als 150 Millionen Dollar an gestohlenen Geldern abzuladen.

Auf dem Weg in den Oktober wird die bevorstehende US-Wahl wahrscheinlich das Preisverhalten auf den Weltmärkten diktieren, zusammen mit der Furcht vor einer zweiten Welle laut Bitcoin Era von Coronavirus-Fällen. Dies könnte sich am Freitag zuspitzen, wenn der jüngste Arbeitsmarktbericht neue Einblicke in den Zustand der Wirtschaft geben wird.